Insel Antigua

Antigua – eine liebenswerte Karibikinsel

Vielleicht ist Ihnen der Staat Barbuda und Antigua als Steueroase bekannt, die bei Milliardären hoch im Kurs steht. Oder Sie haben schon öfter von Schiffen gehört, die unter der Flagge dieses Mini-Staats fahren? Doch wissen Sie auch, wie wunderschön Antigua ist? Die ungefähr281Quadratkilometer große Insel, die zu den kleinen Antillen gehört, bietet unendlich lang wirkende Sandstrände mit vorgelagerten Korallen-Riffen. Mit 67.000 Einwohnern ist Antigua vergleichsweise dicht besiedelt. Die Bürger dieses Inselstaats sprechen Englisch. Obwohl die Landeswährung der ostkaribische Dollar ist, können Sie hier ohne Probleme alles in US-Dollar zahlen.

antigua Strand
antigua Strand

Die Durchschnittstemperaturen bewegen sich zwischen 25 Grad im Winter und knapp 30 Grad im Sommer – warme Bekleidung ist also vollkommen überflüssig!  Das Wasser ist das ganze Jahr über zwischen 26 und 28 Grad warm. Obwohl das Klima auf Barbuda tropisch geprägt ist, empfinden Europäer es als ausgesprochen angenehm. Die Luftfeuchtigkeit ist moderat und eine permanent gehende Brise sorgt für willkommene Abkühlung.

Karibische Märchenstrände

Antigua besitzt die unglaubliche Anzahl von 365 traumhaften Stränden, dabei ist einer schöner als der andere. Zu den bekanntesten gehört die legendäre Dickson Bay und die mitten in einem Naturschutzgebiet liegende Halfmoon Bay. Doch auch wenn Sie abgeschiedene Strände schätzen, finden Sie hier genau das Richtige: Im Süden von Antigua eignen sich die Rendezvous Bay oder die Darkwood Bay perfekt für einen romantischen Tag am Strand.

Anreise und Hotels

Wenn Sie sich einen unvergesslichen Luxus-Urlaub in der Karibik gönnen möchten, stellt Antigua eine ausgezeichnete Wahl dar. Die Anreise gestaltet sich nämlich denkbar unkompliziert: Vom Frankfurter Flughafen aus steuern Woche für Woche mehrere Direktflüge den Inselflughafen St. John’s International Airport in der Nähe der gleichnamigen Hauptstadt an.

Antigua hat sich in den vergangenen Jahrzehnten zu einer populären karibischen Ferieninsel für zahlungskräftige Urlauber aus aller Welt entwickelt. Dementsprechend groß ist die Auswahl an Unterkünften. Zu den sehr angesehenen  Hotels gehört der in unmittelbarer Strandnähe gelegene Siboney Beach Club sowie das im Kolonialstil errichtete The Catamaran Hotel in Falmouth Harbour. Falls Sie  in Ihrem Urlaub auch Wellness-Anwendungen genießen möchten, stellt das Ocean Point Ressort und Spa eine hervorragende Empfehlung dar.

Freizeitaktivitäten für jeden Geschmack

Um die Insel zu erkunden, können Sie selbstverständlich die Busse des öffentlichen Personennahverkehrs nutzen. Doch sehr viel komfortabler sind Sie mit einem Taxi unterwegs, das Sie an jeder Straßenecke nehmen können. Dabei zeigen Ihnen die freundlichen Fahrer gerne auch die besonders schönen Seiten ihrer Heimat.

Antigua
Antigua

Als Segel Fan besuchen Sie die Insel während der weltbekannten Antigua Sailing Week, die jedes Jahr im Frühling stattfindet. Genauso angesagt sind die Gewässer vor Antigua bei Surfern, sie treffen sich in der Galley Bay. Hier finden Sie auch zahlreiche Tauch-, Surf- und Segelschulen. Antigua besitzt mit dem Cedar Valley Golf Club sowie dem Jolly Harbour Golf Club zwei Golfplätze, die zu den schönsten der Karibik gehören.

St. John – unbedingt sehenswert

Für die Besichtigung der quirligen Hauptstadt St. John sollten Sie mindestens einen ganzen Tag einplanen. Hier können Sie sich von der lebendigen Atmosphäre in der historischen Altstadt verzaubern lassen oder die sehenswerte Kathedrale besichtigen. Auch ein Restaurantbesuch lohnt sich: Feinschmecker schätzen die gesunde und unwiderstehliche leckere kreolische Küche!

Author: admin